Banner

Der Kader für das Nationalteam im Jahr 2008 steht. Die nominierten elf Herren und fünf Damen stehen nach den sehr guten Leistungen im vergangenen Jahr mit u.A. dem Sieg in der Schweiz unter großen Erwartungsdruck. Eine Übersicht über das Team ist unter diesem Link zu finden.
Der DTFB und Hauptsponsor Tecball wünschen dem Team um Kapitän Tim Ludwig viel Erfolg!
Ab sofort steht im Bereich Termine der vom DTFB-Webmaster, Thorsten Tillack, neu gestaltete Terminkalender zur Verfügung. Neben allen Turnieren, die für die DTFB-Ranglisten relevant sind, werden auch die weltweiten Turnierhighlights (mit Beteiligung des Deutschen Nationalteams) sowie für die Entwicklung unseres Sports wichtige Termine angezeigt. 
Die von den Sportwarten beim DTFB-Kongress im letzten Jahr vorgelegten Änderungen (z.B. Entfall der Gastspielerregelung bei den beiden Bundesligen) sind in die Spielordnung eingearbeitet. Die Spielordnung ist ab 1.1.2008 gültig und steht im Bereich Service als PDF-Dokument zum Lesen bzw. Download zur Verfügung.
Vom 18. - 20. Juni 2008 findet in Essen der 13. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag statt. Die Veranstaltung, die unter dem Motto "Gerechtes Aufwachsen ermöglichen!" steht, wird am 18. Juni vom Bundespräsidenten, Dr. Horst Köhler, eröffnet.

Unter der Leitung seines Jugendwarts Matthias Erlei wird der DTFB einen eigenen Stand haben, um die Möglichkeiten des Tischfußballsports im Hinblick auf Kinder- und Jugendarbeit vorzustellen.
weihnacht.jpg

Der DTFB wünscht allen Sportlern und Funktionären in den Landesverbänden und den ihnen angeschlossenen Vereinen ebenso wie unseren Partnern und allen Interessenten am Tischfussball-Sport ein frohes und friedliches Weihnachtesfest sowie Gesundheit, Glück und Erfolg im Jahr 2008.
Der KABEL1-Beitrag aus "Abenteuer Leben" ist in elektronischer Form zu finden unter folgendem Link (hier klicken).
kabel1.jpgAm Freitag den 14.12.2007 zeigt das Magazin Abenteuer Leben um 17.15 Uhr eine Reportage über Tischfussball. Das Kabel 1 Team hat Tim Ludwig, den Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft, zur Deutschen Tischfussballmeisterschaft 2007 in Hannover begleitet. Außerdem zeigt Abenteuer Leben den amtierenden Bayerischen Tischfussballmeister Thomas Przesdzink, der zusammen mit der Firma Leonhart an der Entwicklung eines speziellen Tischfussballgerätes arbeitet. Mit diesem Kicker soll es einem Tischfussballspieler möglich sein, vom Elfmeterpunkt aus die kleine Kunststoffkugel in einem Fussballtor zu versenken.

Jeder, der ein paar Eindrücke von der Deutschen Tischfussballmeisterschaft bekommen möchte und neugierig darauf ist, ob das mit dem Elfmeter vom Kicker aus geklappt hat, sollte am Freitag seinen Fernseher einschalten.
Weltrangliste 2007

Deutschland hat sich die Nationenwertung des Jahres 2007 vor Belgien, Österreich und der USA gesichert.
Damit löst der Deutsche Tischfußballsport die jahrelang dominierenden Belgier ab. Der Sportwart des DTFB, Josef Cornelius, nahm die Auszeichnung des Weltverbands für diesen großartigen Erfolg in Empfang.

Leonhart Die Firma Leonhart, einer der beiden offiziellen Tischpartner des DTFB, überreichte dem Bundesleistungszentrum (BLZ) in Hannover anlässlich der Deutschen Meisterschaften einen neuen Leo tournament.
Damit ist das BLZ mit allen offiziellen ITSF- und DTFB-Tischen ausgestattet.

Der DTFB bedankt sich bei der Familie Fiedler für dieses großzügige Geschenk sehr herzlich. Weitere Infos zu der Tischübergabe gibt es auf der Seite des BLZ unter diesem Link .
Deutsche Meisterschaft 2007.jpgDie beiden Einzelchampions waren auch im Doppelwettbewerb nicht zu stoppen.

Natalie Jacob wurde an der Seite von Sabine Steinlechner ihrer Favoritenrolle bei den Damen gerecht. Die Berlinerinnen Petra "Lilly" Andres und Chandra Otto sicherten sich den Vizetitel vor Jennifer Jäger und Marina Ellßel aus Niedersachsen.

An der Seite von Muhamet Ertürk ließ Björn Brose im Herren-Doppel nichts anbrennen und sicherte auch diesen Titel für den neuen Hamburger Verband. Finalgegner waren Andreas Werner und Heinz Kießling aus Bayern, die Titelverteidiger Christian Heise mit Partner Kay Dzikonski von NTFV auf Platz drei verwiesen.

Der DTFB gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen und bedankt sich bei seinen Tischpartnern Leonhart und Tecball, den vielen fleißigen Helfern, allen Medienvertretern und natürlich unseren Deutschen Spitzensportlern, die für einen würdigen Abschluss des Tischfußballjahres 2007 gesorgt haben.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok