Banner

Nachdem das Finanzgericht Kassel die Tätigkeit des DTFB e.V. als gemeinnützig anerkannt hat, wird der DTFB e.V. gemeinsam mit den angeschlossenen Landesverbänden konsequent die Anerkennung des Tischfussballsportes bundesweit weiter vorantreiben. In steuerlicher Hinsicht wird zweigleisig verfahren werden.
Nachdem das Finanzgericht Kassel die Tätigkeit des DTFB e.V. als gemeinnützig anerkannt hat, wird der DTFB e.V. gemeinsam mit den angeschlossenen Landesverbänden konsequent die Anerkennung des Tischfussballsportes bundesweit weiter vorantreiben. In steuerlicher Hinsicht wird zweigleisig verfahren werden. Zum einen werden über die Landesverbände weitere Musterklagen vor anderen Finanzgerichten erfolgen. Zum anderen wird der DTFB e.V. versuchen, eine Änderung der steuerlichen Vorschriften herbeizuführen, die bislang einer steuerlichen Anerkennung des Tischfussballsportes entgegenstehen. Sobald Letzteres erreicht ist, wird bundesweit keinem Tischfussballverein mehr die steuerliche Anerkennung als gemeinnützige Einrichtung versagt werden können.

Darüber hinaus hat das Urteil des Finanzgerichtes Kassel auch den Weg zu einer offiziellen Anerkennung des Tischfussballsportes geebnet. Der DTFB e.V. wird daher zusammen mit den Landesverbänden geeignete Schritte hin zu einer Anerkennung des Tischfussballsportes durch die zuständigen Sportverbände in die Wege leiten.

Das Urteil des Finanzgerichtes Kassel vom 23.06.2010 wird in Kürze sowohl auf der Homepage des DTFB e.V. als auch in den einschlägigen Fachzeitschriften veröffentlicht werden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok