Banner

Beim prestigeträchtigen World Championship Series Turnier auf Garlando in Österreich stellte Tim Ludwig eindrucksvoll unter Beweis, dass er zurecht in der Top 10 der Weltrangliste zu finden ist. Unter den mehr als 300 Teilnehmern im Herren-Einzel belegte er einen hervorragenden 4. Platz hinter den Topfavoriten Collignon (BE), Pappas (USA) und Atha (GB). Im Herren-Doppel überzeugten Ruben Heinrich und Ingo Aufderheide mit einem sehr guten 7. Platz in diesem außergewöhnlich starken Teilnehmerfeld. Gratulation zu diesen tollen Leistungen.

Nach dem Sieg in der Vorwoche in der Schweiz waren alle Augen auf das Nationalteam gerichtet. Nach einem klaren Sieg im Achtelfinale ging es im Viertelfinale gegen das junge Slowakische Team nach einem Unentschieden in den regulären Partien in die Verlängerung. In diesem Entscheidungsspiel hatten die Slowaken leider die besseren Nerven. Damit war der 5. Platz für unser Team am Ende dieser sehr erfolgreichen Woche besiegelt. Die nächste Station für das Team ist Ende September Las Vegas (USA).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok