Banner

Daniel Seemann, der zuständige Koordinator für die deutschen Nationalmannschaften, hat die Suche nach einem neuen Trainer für das Herrenteam erfolgreich beendet. Der Wunschkandidat hat zugesagt.

Auf dem Weg zum World Cup 2022 wird Jörg Harms aus Oldenburg das Team führen. Als ehemaliger Nationalspieler und aktiver Bundesligaspieler ist er bestens in der Szene vernetzt. Gemeinsam mit Marvin Velasco bildete er das einzige Doppel, das bei einer Weltmeisterschaft den Titel für Deutschland bejubeln durfte. Seine Erfahrung und seine weiteren Fähigkeiten sollen dafür sorgen, dass Jörg die deutschen Herren zu einem Medaillenanwärter beim kommenden World Cup formt.

Wir wünschen Jörg Harms in seiner neuen Rolle viel Glück und Erfolg und freuen uns auf viele Erfolgsgeschichten von unserer Herren-Nationalmannschaft.

Joerg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok