Banner

Die neuen Deutschen Mannschaftsmeister im Tischfußball stehen fest!

In der 1. Herrenbundesliga gewann, wie im Vorjahr, Hannover 96 den Titel. Gegner im Finale war dieses Mal der TFBS Koblenz, womit sich die Mannschaft nach dem Meistertitel 2016 nun erneut über einen Pokal freuen kann. Im kleinen Finale holte sich Eintracht Frankfurkt, vorher noch in einem extrem Spiel gegen den späteren Meister unterlegen, den dritten Platz gegen VfB Rodheim/Horloff.

Bei den Damen setzten sich nach einem spannenden Finale die Bears Berlin gegen TSV Schmiden durch. Beide Mannschaften konnten vorher restlos überzeugen und standen somit auch verdient auf den ersten beiden Plätzen bei den Damen. Kixx'n Trixx Halle spielte ebenfalls stark auf und holte sich schließlich im nervenaufreibenden Penalty-Shootout gegen Eintracht Frankfurt Platz drei.

Die weiteren Ergebnisse können unter dtfl.de eingesehen werden.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok