Banner

Der Tischfußballverband Hessen (TFVH) setzt für den Länderpokal am letzten Februarwochenende in Hannover einen Fanbus ein. Die Hessen zählen mit ihrem Kader, in dem drei aktuelle Nationalspieler (J. Allalou, C. Marks, N. Gröschl) stehen, zu den Topfavoriten und hoffen, dass die Unterstützung durch ihre Fans auf dem Weg zum sportlichen Erfolg den Ausschlag geben wird.

Neben Hessen hat mit Rheinland-Pfalz (RPTFV) ein weiterer Hochkaräter sein Team bekannt gegeben. Gleich vier aktuelle Nationalspieler (F. Frießem, R. Hanke, K. Matsushita, U. Stöpel) stehen in diesem Aufgebot. Ebenfalls nominiert hat der junge Berliner Verband (TFVB) seine Auswahl um Teamchef Daniel Frank und Nationalspielerin P. Andres. Die Berliner hoffen, mit mannschaftlicher Geschlossenheit ein gutes Ergebnis zu erzielen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok