Banner

{mosimage}Über zwanzig Jahre war er Leiter und Lenker eines der ältesten Tischfussball-Vereine Deutschlands. Am 06.10., dem abschließenden Wochenende der diesjährigen Bundesliga-Saison und zugleich dem 30. Jubiläum seines Vereins, trat Josef Coy von seinem Amt und seiner sportlichen Tätigkeit zurück. Zwei Jahrzehnte führte Coy mit großem organisatorischem Geschick und sportsmännischer Leidenschaft den etwa 100 Mitglieder starken Club TFC Klein-Zimmern. Josef Coy prägte jedoch nicht nur den Verein, sondern trug durch sein soziales und kulturelles Engagement maßgeblich zu der Entwicklung unseres Sportes bei. So überreichten der Bürgermeister und der Parlamentsvorsitzende Josef Coy feierlich und im sportlichen Rahmen den Ehrenbrief des Landes Hessen.

Der DTFB gratuliert Josef zu der Auszeichnung und sagt "Danke" für das jahrzehntelange Engagement, für den beispiellosen Eifer und die investierte Arbeit, durch die unseren Sport so viel gewonnen hat.coy3.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok