Banner

In Berlin wurde im Herren-Einzel der Ranglistenerste Kai Maslinski (TFF Kickerparadies Berlin) seiner Favoritenrolle gerecht. Das Doppel sicherten sich Emanuel Huhnen-Venedey und Matthias Kupperschmidt (Foosion Berlin). Bei den Damen dominierte Nationalspielerin Petra Andres sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Vereinskameradin Chandra Otto (beide Foosion Berlin).

In Bremen war Martin Meyerholz (Roter Stern Bremen) nicht zu stoppen. Sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Vereinskamerad Timo Münkenwarf siegte er.

In Hessen war Reinhold Meister vom TFC Stockstadt im Herren-Einzel erfolgreich. Im Doppel siegten die Dt. Vizemeister Sascha Empter und Steffen Tienes (Kickers Hausen). Bei den Damen zeigte der Star des Deutschen WM-Teams 2006, Susi Klug vom TFC Staufenberg, ihre ganze Klasse und siegte sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Teamkollegin Sabine Goldbach. Das erstmals ausgetragene Junioreneinzel gewann Nico Humburg.

In Niedersachsen bestätigte Jungstar Johannes Wahle vom Deutschen Mannschaftsmeister KGB Hannover seine großartige Form von der Bundesliga und siegte im Herren-Einzel. Im Doppel waren Jörg Harms (Devils Oldenburg) und WM-Teilnehmer Ruben Heinrich (KGB Hannover) nicht zu stoppen. Die beiden Damentitel sicherte sich Nationalspielerin Jana Daenekas (KGB Hannover), im Doppel an der Seite von Andrea Roos (Devils Oldenburg).

Der DTFB gratuliert allen Landesmeistern sehr herzlich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok