News

Qualifikationsturniere für das 2. Battle stehen fest

Battle 2
Am 17. Januar steigt das 1. Battle of Champions im Hotel Landsknecht in Uckerath. Gespielt wird auf Leonhart-Tischen. Die nächste Station ist am 14. März im Kixx in Hamburg, wofür sich neben den deutschen und hamburger Meistern bzw. Ranglistenersten die Sieger der folgenden 8 Turniere qualifizieren:

11.01.2015: Junioren-Challenger in Hannover
17.01.2015: Challenger in Hannover
24.01.2015: Challenger in Bremen
31.01.2015: Challenger in St. Wendel
31.01.2015: Challenger in Konstanz
07.02.2015: Challenger in Bochum
21.02.2015: Challenger in Fulda
21.02.2015: Challenger in Hamburg

Details zu allen Turnieren sind im Terminkalender zu finden.

Ranglistenwertung für die Saison 2015 geändert

LEO Logo-Rangliste RGB kMehr als 100 Challenger-Turniere im Jahr 2014 zeugen davon, dass der Tischfußballsport immer mehr Freunde gewinnt und der Spaß am Wettkampf steigt.

Die Teilnehmeranzahl bei den Turnierveranstaltungen ist sehr unterschiedlich. Während in den Boomregionen teilweise mehr als 300 Teilnehmer zu einem Ranglistenturnier melden, sind es in den Gegenden, in denen der Turniersport noch nicht so gut organisiert ist und sich erst im Aufbau findet, deutlich weniger.

Um auch den Teilnehmern bei den kleineren Challengern eine Chance auf interessante Ranglistenwertungen zu geben, wurde von den betroffenen Landesverbänden und Vereinen vielfach der Wunsch geäußert, die Berechnung der Ranglisten anzupassen.

Für die Punktewertung der Saison 2015 wird in der Berechnung der maximalen Punktzahl und deren Verteilung in der Formel die Teilnehmerzahl mit mindestens 20 Teilnehmern und maximal 200 Teilnehmern gewertet. Das bedeutet, dass auch bei kleineren Turnieren ordentlich gepunktet werden kann und dass auf der anderen Seite die Großveranstaltungen mit sehr vielen Teilnehmern nicht mehr ganz so extrem die Rangliste beeinflussen.

Details zu der Punktewertung sind unter diesem Link zu finden. Das neue Wertungsschema wird auf alle Ranglistenwertungen der Saison 2015 angewandt.

Junioren-Kaderlehrgang am 10. und 11. Januar

DTFJ Logo 4c rgb 300pxImmer mehr Jugendliche begeistern sich für den Tischfußballsport und nutzen die Möglichkeiten, die die ständig wachsende Zahl der Leistungszentren in allen Teilen Deutschlands bieten. Dies hat dazu geführt, dass der DTFB-Nachwuchs auch im internationalen Vergleich ganz vorne mitspielt und für viele Erfolge sorgt.

Am 10. und 11. Januar findet im Bundesleistungszentrum in Hannover ein Kaderlehrgang unter Leitung von Nationaltrainer Jörg Harms statt.

Eingeladen sind folgende 24 Junioren:
Nico Dascher, Felix Droese, Adeem Framke, Marvin Großkinsky, Torben Merz, Janik Müller-Trabert, Constantin Rubel, Jerome Storm, Marvin Velasco, Nico Wohlgemuth, Lukas Zahn, Steffen Zipfel, Dominik Büdinger, Fabian Musial, Thomas Haas, Raphael Hampel, Jonathan Heuer, Felix Högemann, Patrice Mendler, Denis Schenkelberger, Kevin Schulz, Marc Stoffel, Adrian Sutaj und Maurice Velasco.

Am 2. Tag findet zum Abschluss ein Junioren-Challenger statt, dessen Sieger sich für das 2. Battle of Champions qualifiziert.

Ein herzliches Dankeschön geht vorab an alle Betreuer und Helfer, ohne deren Engagement solche Aktionen nicht möglich wären.

Wir wünschen allen teilnehmenden Junioren sowie den Betreuern eine gute Anreise nach Hannover sowie viel Spaß und Erfolg.

Überarbeitung der DTFB-Ordnungen

Für die Saison 2015 wurde der Großteil der für den Spielbetrieb relevanten Unterlagen überarbeitet. Im Bereich Dokumente liegen alle Ordnungen und Formulare ab. Die geänderten Dokumente sind gelb markiert.

Die Modusänderung für die Herren-Bundesliga erfolgte auf Basis der Abfrage, an der alle Teams teilnehmen konnten. Der von der Mehrheit favorisierte Vorschlag kommt in der Saison 2015 zur Anwendung. Für die 2. Herren-Bundesliga gibt es keine Änderungen.

In den Bundesligaspielbetrieben der Damen, Senioren und Junioren gibt es auch einige Änderungen, womit z.B. der von vielen ungeliebte Tie-Break im Entscheidungssatz entfällt. Ein herzliches Dankeschön geht an das DTFL-Damenteam, das die kompletten Überarbeitungen übernommen hat.

Bei den Aufstiegsrunden der Damen und Senioren am 11. Januar kommt der neue Modus für das Jahr 2015 zum Einsatz, bei der Aufstiegsrunde der Herren wird nach dem Modus der 2. Bundesliga gespielt.

Ebenfalls komplett überarbeitet sind die Spielordnung und die Ranglistenturnierordnung, die den Ablauf der Challenger regelt. Sollte sich irgendwo der Fehlerteufel eingeschlichen haben, freuen wir uns über einen Hinweis.

Tischpartnerschaften für das Jahr 2015

Im Bereich der Tischpartnerschaften setzt der DTFB auf Kontinuität. Die vier Tischpartner des Jahres 2014, Bonzini, Lettner, Leonhart und Ullrich sind auch im Jahr 2015 wieder mit an Bord. Damit steht fest, dass bei den Challengerturnieren und allen Bundesligen inkl. Aufstiegsrunden das bewährte Material eingesetzt werden kann.

Die drei deutschen Hersteller Lettner, Leonhart und Ullrich bieten von ihren Tischen jeweils wieder eine Variante mit hohem und flachem Tor an, Bonzini stellt das Standardmodell mit hohem Tor bereit.

Die neue Leonhart Figur (tictac Bang) kommt im Jahr 2015 bei den Bundesligen, der DM und den ITSF-Turnieren noch NICHT zum Einsatz. Die Ausrichter von Challenger-Turnieren haben jedoch die Option, die neue Figur einzusetzen. Dies wird in der jeweiligen Ausschreibung bekannt gegeben. Die Lettner-Tische werden mit der Scorer-Figur bestückt.

Ebenfalls verlängert wurde die Partnerschaft mit der Firma TST, die wieder für die Griffe bei allen Spitzenevents zuständig ist.

Der DTFB bedankt sich sehr herzlich für die vertrauensvolle und bestens funktionierende Zusammenarbeit bei seinen Partnern und freut sich, die gemeinsame Erfolgsgeschichte auch in diesem Jahr fortsetzen zu können.

Überarbeitung der DTFB-Dokumente

Am 4. und 5. Januar wird der Bereich Dokumente überarbeitet, da eine Vielzahl der Dokumente für das Jahr 2015 angepasst bzw. neu gestaltet wird. Dadurch ist der Bereich durchgehend nicht verfügbar.
Wir bitten um Verständnis.

Deutsche Erfolge im internationalen Wettbewerb

world ranking 2014

Zum 7. Mal in Folge stehen die deutschen Tischfußballsportler in der Gesamtweltrangliste auf dem 1. Platz. Einen großen Anteil daran haben die Junioren und Senioren, die in ihrer Unterkategorie ebenfalls an der Spitze stehen. Die Damen haben sich den 2. Platz und die Herren den 4. Platz gesichert. Wir gratulieren allen Aktiven, die Teil dieses herausragenden Erfolgs sind.

In den Einzel- und Doppelranglisten des Weltverbands sind im Spitzenbereich mehrere Aktive des DTFB zu finden. Nachfolgend sind die herausragenden Ergebnisse gelistet:

1. Platz Senioren-Doppel: Michael Ueberbach
2. Platz Junioren-Einzel: Felix Droese (damit qualifiziert für die WM)
2. Platz Senioren-Einzel: Michael Ueberbach (damit qualifiziert für die WM)
2. Platz Senioren-Doppel: Josef Cornelius
3. Platz Senioren-Einzel: Uli Stoepel (damit qualifiziert für die WM)
6. Platz Damen-Einzel: Debora Blessing (damit qualifiziert für die WM)
8. Platz Herren-Einzel: Jamal Allalou (damit qualifiziert für die WM)

Herzlichen Glückwunsch!

Meldungen zu den Aufstiegsrunden liegen vor

Die Mannschaftsmeldungen für die Aufstiegsrunden der Herren, Damen und Senioren sind veröffentlicht und können von den jeweiligen Teamverantwortlichen kontrolliert werden. Es sind 12 Herren-, 6 Damen- und 5 Senioren-Teams gemeldet.

Wir weisen darauf hin, dass nur Spieler eingesetzt werden können, von denen ein Spielerfoto am Austragungswochenende vorliegt. Die Spielerfotos werden exklusiv über den zuständigen Landesverband gepflegt.

Alle Informationen inkl. der Teammeldungen sind in den dafür vorgesehenen Bereichen zu finden.

- Aufstiegsrunde Herren: Infos und Mannschaften
- Aufstiegsrunde Damen: Infos und Mannschaften
- Aufstiegsrunde Senioren: Infos und Mannschaften

Wir freuen uns auf ein Wochenende mit vielen interessanten und spannenden Begegnungen.

Das Bild des Jahres 2014 ist gewählt!

Mit 78 Facebook-Likes konnten die deutschen Meister Kai Dins und Mark Stabenau mit ihren Emotionen zum Titel überzeugen.
Anlässlich der vielen Teilnahmen werden als verspätetes Weihnachtsgeschenk fünf statt drei Startgeldpaketen für das DTFB Eröffnungturnier in Uckerath verlost.

Die Glücklichen Gewinner:
Adrian Ho
Stephie Schulni
Hennes Merz
Rafael Ernits
Jutta Entrup

Die Pakete sind nicht übertragbar

Wir bedanken uns bei allen Spielern für ein erfolgreiches und wunderbares Jahr 2014!
Und hier noch mal die Momente der deutschen Meister:

Herren-Kader für 2015 steht fest

Logo Nationalteam quer mini 580
Mit einigen neue Gesichtern und viel Hoffnung auf ein gutes Ergebnis beim World Cup im April geht das Herren-Nationalteam in das Jahr 2015. Wir gratulieren den neuen Kader-Mitgliedern zu der Nominierung und wünschen unseren Herren viel Erfolg im kommenden Jahr.

Die kompletten Infos zu der Teambesetzung sind im Bereich Herren zu finden.