News

Weltranglistenturniere in Deutschland im Jahr 2014

itsf logo150x75Im Jahr 2014 werden in Deutschland 8 Weltranglistenturniere angeboten. Alle diese Veranstaltungen haben einen einheitlichen Modus, der an das Challenger-Format angelehnt ist und bei dem auf das bewährte Schweizer System gesetzt wird.

Ein herzlicher Dank geht an die ausrichtenden Vereine, die dafür sorgen, dass trotz des Umzugs des Leonhart-WCS nach Luxemburg die Aktiven des DTFB so viele Möglichkeiten haben, Weltranglistenpunkte im eigenen Land zu sammeln.

Folgende Weltranglistenturniere sind für dieses Jahr in Deutschland geplant:
05. - 06.04. Pro Tour auf Leonhart in Marburg
26. - 27.04. Pro Tour auf Bonzini in Ottweiler
03. - 04.05. Masters auf Leonhart in Hannover
28. - 29.06. Pro Tour auf Leonhart in Neuwied
26. - 28.09. International auf Warrior in Großwallstadt
18. - 19.10. Masters auf Leonhart in Köln
20. - 21.12. Pro Tour auf Leonhart in Münster
Termin in Klärung: Masters auf Leonhart in Hessen

NWTFV wächst weiter

Nach der Leverkusener hat sich jetzt auch die Dortmunder Kickerliga dem Nordrhein-Westfälischen Tischfußballverband (NWTFV) angeschlossen.

Die Verbindung dieser Stadtligen mit dem Landesverband hat für beide Seiten Vorteile. Die Ligen können die bestehenden Organisationsstrukturen nutzen und der Landesverband erhält dadurch Unterstützung beim Aufbau der Verbandsstrukturen.

Wir wünschen den Verantwortlichen und allen Aktiven viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.

Berliner freuen sich über neue Challenger-Location

Am 15. und 16. März war der HTW Campus Wilhelminenhof erstmals als Austragungsort für ein Challenger im Einsatz. Die Bedingungen dort wurden von den mehr als 100 anwesenden Aktiven durchweg sehr positiv angenommen, so dass die Vorfreude auf weitere Events in diesen Räumlichkeiten groß ist.

Im Doppel gewannen Michael Kunath und Oke Harms gegen Dominik Baumann und David Detre. Der dritte Platz ging an Martin Rudorfer und Felix Lanyi. Im Einzel war Kay Dzikonski nicht zu bezwingen. Auf die weiteren Medaillenränge spielten sich Christian Deutinger und Holger Bitterberg. Herzlichen Glückwunsch.

Prinz und Strecker siegen im Kixx

Das 3. Kixx-Open 2014 haben Michael Prinz und Knuth Strecker gewonnen. Sie siegten im Finale gegen Minyoung Bai und Björn Krutzki. Über den 3. Platz durften sich Jeannine Rohrberg und Marvin Velasco freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Lettner präsentiert neue Figur

Lettner neu 200DTFB-Tischpartner Lettner wird am 12. März auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München seine neue Figur präsentieren. Entstanden ist sie in Zusammenarbeit mit der Universität Ulm. Die austarierte Figur wiegt nur 41 Gramm, wodurch eine höhere Schussgeschwindigkeit möglich ist. Gleichzeitig wird auch der passend dazu entwickelte Ball vorgestellt.

DTFB-Präsident Klaus Gottesleben und NWTFV-Vorsitzender Jens Uhlemann werden am 12. März bei der Präsentation in München anwesend sein, um sich einen ersten Eindruck machen zu können. Eine Pressemeldung der IHM ist unter diesem Link (PDF) zu finden.

Wir freuen uns über die Innovationsbereitschaft im Tischfußballsport und gratulieren unserem Partner Lettner herzlich zu dieser Entwicklung.

Hamburger SV eröffnet Kickerzentrum

Der Hamburger Sportverein wird am kommenden Samstag ein Tischfußball-Trainingszentrum eröffnen. Bis zu 20 Tische warten dann auf die Aktiven und werden dafür sorgen, dass die Tischfußballbegeisterten in Hamburg hervorragende Trainingsmöglichkeiten vorfinden.

Details zur Eröffnung sind in diesem Bericht des Hamburger Abendblatts zu finden.

Wir wünschen den Verantwortlichen in Hamburg um Abteilungsleiter Henning Ramcke viel Erfolg mit der neuen Trainingsstätte.

Bundesliga LIVE

Logo-DTFL-Gauselmann 240
Folgende Bundesligabegegnungen werden am 8. und 9. März live übertragen:

8. März, 11:00 Uhr: KGB Hannover - TFV München (Vorjahresfinale)
8. März, 14:00 Uhr: Devils Oldenburg - Bears Berlin
8. März, 16:30 Uhr: KGB Hannover - Berliner Kickerbetriebe
8. März, 19:00 Uhr: Hannoverkicker - Braddock Burbach
9. März, 09:30 Uhr: 1. Kicker Klub Schorndorf - TFF Kleinwallstadt
9. März, 12:30 Uhr: Cim Bom Bom Wedel - Devils Oldenburg
9. März, 15:00 Uhr: Maschinerie Hamburg - Foosclub Köln

Zu finden ist der Livestream auf der DTFL-Webseite unter diesem Link. Dort ist auch ein Chat eingerichtet. Wir wünschen viel Spaß beim Zuschauen und Mitdiskutieren.

Live-Übertragung der Bundesliga-Vorrunde geplant

standleitungen.de
Das Team von DTFL-TV wird am Wochenende live von der Bundesliga-Vorrunde aus dem Park Hochsauerland berichten. Möglich wird das u.A. durch das Engagement der Firma Standleitungen.de, die als Veranstaltungspartner die erforderlichen Netzkapazitäten zur Verfügung stellt.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Teams von DTFL-TV und KIXX-TV für ihr Engagement sowie Standleitungen.de für die technische Unterstützung.

Gauselmann und DTFB setzen Partnerschaft fort

Logo-DTFL-Gauselmann 240Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen der Gauselmann Gruppe, Deutschlands führendem Hersteller von Unterhaltungsspielautomaten mit und ohne Geldgewinn, und dem DTFB wird im Jahr 2014 fortgesetzt.

Die ostwestfälische Gauselmann Gruppe ist als Förderer des Sports bekannt: vom Breitensport bis zur Profiliga. Seit vier Jahren unterstützen die Spielemacher den Tischfußball-Sport als Hauptsponsor der Bundesliga. Das Sponsoring der Gauselmann Gruppe hat die Professionalisierung unseres Sports bedeutend voran gebracht. Die finanzielle Hilfe hat neben der professionellen Ausrichtung der Tischfußball-Bundesliga auch einen großen Beitrag auf dem Weg zur Anerkennung des Tischfußballs als Sportart geleistet.

Neben der finanziellen Unterstützung tragen die ostwestfälischen Spielemacher aber auch zur Unterhaltung der Gäste sowie der Betreuung der Aktiven bei. So werden auch in diesem Jahr wieder bei den Bundesliga-Veranstaltungen mehrere Unterhaltungsgeräte aufgestellt sein, so dass sich die Anwesenden auch abseits vom Kickertisch spannende Duelle liefern können.

Die Pressemeldung der Gauselmann Gruppe zur Verlängerung der Partnerschaft ist unter diesem Link zu finden.

Der DTFB freut sich sehr, im vierten Jahr in Folge einen solch starken Partner an seiner Seite zu haben.

Daniel Gündel übernimmt den MTFV

Der Mitteldeutsche Tischfußballverband (MTFV) hat einen neuen Vorsitzenden. Daniel Gündel wurde zum Nachfolger von Alexander Fleischmann gewählt.

Der DTFB bedankt sich bei Alexander Fleischmann für den Aufbau des MTFV und die gute Zusammenarbeit. Daniel Gündel und seinen Vorstandskollegen wünschen wir viel Erfolg bei der Gestaltung des Tischfußballsports in Mitteldeutschland.